Bewusstsein – das vergessene Handwerkszeug

Warum unser Bewusstsein in Vergessenheit geraten ist

Seit unserer Geburt haben wir Menschen eine große Kiste mit wunderbaren Handwerkszeugen dabei. Herz, Gefühle und Spüren, Gehirn, Verstand und Denken sowie Intuition, Seele, Geist und Bewusstsein waren als eine kooperierende Einheit gedacht. Manche dieser Handwerkszeuge stehen uns sofort zur Verfügung. Andere entwickeln wir während unseres Lebens, bauen Sie aus, perfektionieren sie. Wieder andere liegen brach und geraten vollkommen  in Vergessenheit. Das Handwerkszeug auf Platz Nummer 1 unserer Anwendungspalette Ist zweifelsfrei unser Verstand.  Er kann viel und hat in bestimmten Lebensbereichen seine absolute Berechtigung. Aber leider mischt er sich auch in alles Mögliche ein, wo er nicht gefragt ist. Wir identifizieren uns so sehr mit unseren Rollen, das wir meinen wir sind unser Verstand. Und ehrlich, wir merken das nicht mal.

Der Diener Verstand auf dem Chefsessel

Der deutsche Physiker und Philosoph Albert Einstein hat die wirkliche Rangfolge unserer Handwerkszeuge in die zutreffende  Reihenfolge gebracht. Er sagte darüber: „Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand ein treuer Diener! Wir haben eine Gesellschaft erschaffen, die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat.“

Wie ein Denken ohne Bewusstsein in die Zeithechelei führt

Wir dominieren die Welt mit unserem  unglaublichen Mental-Gigantismus, sodass wir dem Irrglauben kollektiv zum Opfer gefallen sind, alles mit unserem Verstand erfassen, begreifen und steuern zu können. Vielerorts könnte man glauben das Leben bestünde nur aus Rationalität  und Checklisten. Voller Aktionismus bemerken wir dabei überhaupt nicht, dass uns die ineffiziente Linearität immer weiter in die Energielosigkeit, in die Zeithechelei und den Burnout treibt. Wir haben den Diener auf den Chefsessel platziert. Und unser Chef wartet geduldig bis wir endlich aufwachen.

Bewusstsein erschafft Realität

Dabei kann unser Bewusstsein eine ganze Menge mehr als wir vermuten würden. Richtig angewendet schaltet es eine Möglichkeit, die Sie wählen, in die Realität. Übersetzt heißt das: „Bewusstsein schafft Realität“! Jetzt ist die Zeit, in der das Thema Bewusstsein aus der Schmuddelecke der Mystik und  der Philosophie heraustritt mitten hinein in unseren Unternehmensalltag.

Bewusstsein – die wahre Währung der Zukunft

Wir leben in einer Zeit, in der Bewusstsein die wahre Währung der Zukunft  ist. Mit unserem Bewusstsein  ist es ein bisschen so als hätten wir einen 50 Karäter Diamant dabei und wir haben aber nicht die leiseste Ahnung davon, was wir damit machen sollen. Können Sie schon mit Ihrem 50 Karäter umgehen? Oder sinken Sie immer weiter und tiefer in den Treibsand der Fehlidentifikationen?

30 Minuten kostenfreies Bewusstseins-Coaching.

Sichern Sie sich gleich Ihren Termin! Nutzen Sie einen der wenigen Plätze unter 0911-4800669! Ich freue mich auf Sie! Ihre Ute Reingard Schmidt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.