Die 3 großen Irrtümer über Unternehmenswachstum – arbeiten Sie mit Löffel oder Baggerschaufel

backhoe-bucket-639__180Die 3 großen Irrtümer in der Art, wie wir Unternehmenswachstum erzielen

Wir meinen wir bräuchten perfekte Kommunikationskanäle, cleane, moderne Webseiten, die alle state of the art sind. Einen riesigen Mailverteiler. Perfekte aufeinander abgestimmte Landingpages. Und und und!
Aber wir müssen bedenken, dass diese Werkzeuge, die alle Ihre Daseinsberechtigung haben, die Brüder und Schwestern der rationalen Art sind, wie wir Unternehmen wachsen lassen. Und meist haben wir nicht mal so viel Geduld, das organisch entstehen zu lassen, sondern wir pushen und drücken. Wollen wir nicht genauer über die Qualität der Beweggründe sprechen. Das machen wir ein anderes Mal. Ist auch nicht schlimm! Aber wir müssen uns dessen eben bewusst sein.

Gestern war ich wieder an meinem Lieblingssee spazieren, eine Inspirationsrunde drehen. Dabei hat ein Riesen-Schaufelbagger den See vom Versanden gerettet. Die Schaufel grub sich in den Boden und brachte gefühlte 5 Kubikmeter Sand, Schlamm und Steine hoch. Die Leute blieben fasziniert davor stehen. Fragen Sie sich, warum ich Ihnen das erzähle? Das kann ich Ihnen gleich erläutern.

Mal angenommen, Ihnen würde die Aufgabe gestellt unseren schönen Wöhrder See vor dem Versanden zu retten. Und man gäbe Ihnen dafür genau 2 Werkzeuge zur Auswahl. Einen Riesen-Schaufelbagger und einen handelsüblichen Esslöffel. Mit welchem der beiden Werkzeuge würden  sie effizienter bei Ihrer Aufgabe vorgehen können? Ja klar, Sie sind mit Sicherheit mit dem Schaufelbagger sehr viel schneller am Ziel.

wooden-691977__180Löffel oder Schaufelbagger

Und warum entscheiden Sie sich bei der Entwicklung Ihres Unternehmens dann für den Esslöffel? Unser Verstand kann lineare Strategien entwickeln, er arbeitet auf einer völlig unterschiedlichen Ebene als unsere Essenz. Er überlegt, wägt Erfahrungen ab, erinnert Gelesenes und Gewesenes, Erlerntes & Erlebtes. Aber er ist langsam und arbeitet unvollständig. Er hat nur 3 Kategorien an Ablage: Ja, Nein, Vielleicht. Die Fakten, mit denen der Verstand arbeitet, kommen immer aus der Vergangenheit und sind veraltet. Seine Arbeitsgeschwindigkeit sind 50 Bits/sec.

Während der Verstand bis 10 zählt ist die intuitive Essenz bereits bei 500.000. Sie ist in der Lage die Lösung zu liefern, während der Verstand noch dabei ist das Problem zu erfassen. Ihre intuitive Essenz funkt ständig. Es ist sozusagen unsere wirkliche Natur. Wenn die Empfangsfrequenz auf Verstand und Ratio eingestellt ist, können die Impulse der Essenz nicht empfangen werden. Das Gefühl ist die Schwester der Intuition. Die Ergebnisse intuitiver Antworten sind eher ganzheitlich, tiefschichtig und tiefgreifend. Diese Ergebnisse können manchmal vom Verstand nicht erfasst oder verstanden werden. Das ist auch der Grund, warum er sich im inneren Dialog auch eine  so große Vormachtstellung erarbeitet hat. Es wird gemacht, was logisch und bewährt ist. Die Stimme der Intuition wird überhört und so zum Schweigen gebracht.

Wäre mal besser genauer hin zuhören. Denn die Arbeitsgeschwindigkeit unserer kreativen Essenz beträgt so ca. 5 Mill.Bits/sec. Wissen Sie jetzt, was es mit der Geschichte  von der Riesen -Baggerschaufel auf sich hat?

Bildnachweise:
beide Bilder pixabay, Hans,  zur freien Verwendung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.